Datum: 27. Juli 2019 
Alarmzeit: 15:10 Uhr 
Alarmierungsart: DME (Digitaler Meldeempfänger) 
Art: Brandeinsatz  
Einsatzort: Hüttenstraße 
Einsatzleiter: T. Kriege 
Fahrzeuge: Tanklöschfahrzeug, Löschgruppenfahrzeug 16/12, Gerätewagen GW-Z, Einsatzleitwagen ELW 
Weitere Kräfte: DRK, Feuerwehren Niedermark, Georgsmarienhütte, WF GMH 


Einsatzbericht:

Am Nachmittag wurden wir zusammen mit der Feuerwehr Georgsmarienhütte zu einem brennenden Strohhänger alarmiert. Auf der Hüttenstraße, aus Fahrtrichtung Hütte kommend, hat der Landwirt das Feuer in der S-Kurve bemerkt. Geistesgegenwärtig hat er den Hänger erst hinter der Kurve abgekuppelt, um ein überschlagen der Flammen auf den Wald zu verhindern.
Die Löscharbeiten haben sich schwierig gestaltet, da die Strohballen vorsichtig ausgebreitet werden müssen, um alle Glutnester ablöschen zu können. Aufgrund dessen und aufgrund der Temperaturen wurde zusätzlich noch die Freiwillige Feuerwehr Niedermark zur Unterstützung gerufen. Außerdem wurde der Wassercontainer der Werkfeuerwehr Georgsmarienhütte angefordert, um die Wasserversorgung zu gewährleisten.

Wir bedanken uns bei allen Feuerwehren, die uns bei diesem Einsatz unterstützt haben und bei dem DRK Ortsverein Holzhausen, die den Regel-Rettungswagen abgelöst haben.(FK)